home01Fast jeder vierte Afrikaner hungert. Der Anteil der hungernden Bevölkerung ist so hoch wie auf keinem anderen Kontinent. Hier erklären wir Ihnen, woran das liegt und wie der Hunger in Afrika besiegt werden kann.
Über 226,4 Millionen hungernde leben in Afrika, ein Drittel der Welt Hungersnot. Mit 24,8 Prozent der Bevölkerung hat Afrika jedoch die Höchste Rate an unterernährten Menschen.
Auswirkungen des Klimawandels, Umweltzerstörung, Krieg und bewaffneter Konflikt, stark wachsende Bevölkerungen, Staatsverschuldung, sowie Krankheiten wie HIV/Aids und Malaria sind die Gründe für die hohe Sterblichkeitsrate in Afrika.
Mehr als 30 Prozent der Kinder in Afrika leiden unter den Folgen von Mangelernährung wie Wachstumshemmungen und geistiger Unterentwicklung. Nach Schätzungen der Weltbank leben 45 bis 50 Prozent der Gesamtbevölkerung Afrikas südlich der Sahara unter der Armutsgrenze. Die Region ist deshalb offiziell die ärmste Region der Welt. Bitte helfen Sie uns, den Hunger in Afrika zu bekämpfen. Jeder Cent rettet leben…

Bitte spenden Sie hier

Dieses Video ist über die Kämpfe der Menschen in der Sahelzone Afrikas aufgrund der Wasserkrise.

Home02
Mission:  Unsere Mission ist es, die Welt zu einem besseren Ort für alle zu machen, um eine bessere Lebensbedingungen für die Armen, die Bedürftigen und die einkommensschwachen Familien sichern.