ebola01Ebola-Virus-Krankheit ist die am weitesten verbreitete Epidemie in der Geschichte mehrerer westafrikanischer Länder. Die Krankheit hat erhebliche Mortalität verursacht, mit einer berichteten Letalität von etwa 71%. Es begann in Guinea in Dezember 2013 und dann verbreitet in Liberia und Sierra Leone. Ein kleiner Ausbruch zwanzig Fälle traten in Nigeria und ein Fall in Senegal auf. Beide Länder waren seuchenfrei erklärt am 20 Oktober 2014. Mehrere Fälle wurden in Mali berichtet. Importierte Fälle in den Vereinigten Staaten und Spanien führten zu einer sekundären Infektionen der medizinisch helfenden Teams, weiter verbreitet wurde sie aber noch nicht.

Ebola breitet sich in westafrikanischen Ländern wegen des Mangels an Trinkwasser, Hunger und Armut aus. Mehr als 24% der Bevölkerung in der Region sind sehr arm. Vor allem in den ländlichen Gebieten, leben sie mit  Hygiene- und Gesundheitsproblemen ohne viel Unterstützung der Regierungen.

ebola02

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern, möchte DAKIE mit dem Ministerium für Gesundheit zusammenarbeiten, um die benötigte Infrastruktur wie Trinkwasser, Hygiene und Gesundheitsdienstleistungen, einschließlich jeder anderen Ausrüstungen und Ressourcen bereitzustellen, um die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen. Kommt, lasst uns zusammenarbeiten, um die Ausbreitung dieser tödlichen Krankheit zu beenden.

Bitte hier spenden.